Fünf Gründe, warum Unternehmen in Ladestationen investieren sollten

Für Unternehmen ist eine Investition in Ladestationen für Elektroautos eine zukunftsweisende Investition, die die grüne Umstellung des Unternehmens fördert, die Hürde für Mitarbeiter senkt, in Elektroautos zu investieren, den Service für Besucher erhöht und außerdem die Attraktivität des Unternehmens stärkt.

Hier teilt Thomas Poturaj, Partner Account Manager bei Waybler, fünf Argumente dafür, warum Ladestationen eine langfristig kluge Investition für Unternehmen sind.

  1. Schub für die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens: Transporte mit benzin- und dieselbetriebenen Fahrzeugen erzeugen CO2-Emissionen, die sich negativ auf die Umwelt auswirken. Die Umstellung auf eine Flotte von Elektrofahrzeugen und die Investition in Ladestationen haben einen erheblichen Einfluss auf den CO2-Fußabdruck und die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens. Elektrisches Fahren ist auch wirtschaftlich vorteilhaft.
  2. Steigerung des Immobilienwerts und Stärkung der Attraktivität des Unternehmens: Unternehmen, die das Grundstück nicht besitzen, sollten immer den Grundstückseigentümer kontaktieren, um die Genehmigung zur Installation von Ladestationen einzuholen. Derzeit sind die meisten Grundstückseigentümer positiv eingestellt, da dies den Immobilienwert steigert. Ladestationen stärken auch die Attraktivität als Arbeitgeber und Geschäftspartner.
  3. Senken Sie die Hürde für Mitarbeiter, die über den Umstieg auf Elektroautos nachdenken: Der Großteil unserer täglichen Autofahrten erfolgt zwischen Zuhause und der Arbeit. Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern bequemes Laden am Arbeitsplatz ermöglichen, senken die Hürde für diejenigen, die überlegen, in ein Elektroauto für den privaten Gebrauch zu investieren.
  4. Zielgerichtete Abrechnung macht Ladestationen für mehr Menschen zugänglich: Mit Wayblers Ladelösung gibt es keine Pauschalgebühren. Stattdessen wird jeder Benutzer basierend auf seinem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet. Es ist auch einfach, verschiedene Tarife für beispielsweise firmeneigene Dienstwagen, private Elektroautos von Mitarbeitern, Besucher und externe Benutzer, die die Ladestationen abends und am Wochenende nutzen, abzurechnen.
  5. Die Investition in Ladestationen war noch nie einfacher: Wenn Sie sich Sorgen um den Aufwand bei der Installation und Verwaltung von Ladestationen machen, ist es an der Zeit, umzudenken. Heutzutage gibt es schlüsselfertige Lösungen, die von Installation bis Überwachung, Betrieb, Abrechnung, Updates und Kundensupport alles umfassen und es einfacher denn je machen, in Ladestationen für Ihr Unternehmen zu investieren.

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für Unternehmen hier.

More from Waybler

Wenn Waybler lädt, reicht der Strom für alle aus

Wenn wir unsere Ressourcen intelligenter verteilen, halten sie länger. Mit der richtigen Denkweise und Technologie ist die Energie für alle Elektroautofahrer ausreichend – heute und in...

24.03.15
3 min

Reichweitenangst - Was ist das und wie kann man sie überwinden?

Reichweitenangst, ein vertrauter Begriff für viele von uns, hat in den letzten Jahren eine deutliche Veränderung erfahren. Mit dem signifikanten Wachstum von Elektroautos, die immer häufiger auf unseren...

24.03.06
2 min

Brf Farmen investiert maßgeblich in die Elektrofahrzeugladung mit Wayblers skalierbarer Lösung.

Waybler Dynamic för företag, bostadsrättsföreningar och företag

Brf Farmen ist einer der zehn größten Wohnungseigentumsvereine in Schweden mit seinen 866 Wohnungen und etwa 50 Mieteinheiten. Zum Verein gehört ein großer Parkplatz mit etwa 1.100 Parkplätzen,...

24.02.23
4 min